Als ich dich suchte von Lauren Oliver

Als ich dich suchte Book Cover Als ich dich suchte
Lauren Oliver
Jugendroman
Carlsen
2015
gebundene Ausgabe
368


Teaser: Spannender und bewegender Jugendroman von Lauren Oliver über zwei Schwestern und einen Unfall, der alles veränderte. Eine Suche nach der Wahrheit, bei der dunkle Geheimnisse entdeckt und schockierende Erkenntisse gemacht werden.

Den Jugendroman „Als ich dich suchte“ von Lauren Oliver habe ich im Dezember 2019 gelesen. Er ist daher Teil meiner 100-Bücher-im-Jahr-Challenge 2019 gewesen. Außerdem war er einer meiner Jahreshighlights 2019.

Titelbild: Rezension - Als ich dich suchte von Lauren Oliver

☆★ Hier gehts zu den Infos zu meinem Bewertungsverfahren bei Rezensionen ★☆

Klappentext

Buchrückseite von Als ich dich suchte von Lauren Oliver mit Deko

„Die beiden Schwestern Nick und Dara sind grundverschieden und doch unzertrennlich. Bis Dara Nicks besten Freund Parker küsst. Bis zu dem Autounfall, bei dem Dara im Gesicht verletzt wird. Seitdem sprechen die Schwestern nicht mehr miteinander. Als Dara an ihrem Geburtstag spurlos verschwindet, glaubt Nick zuerst an einen dummen Scherz. Doch Dara ist schon das zweite Mädchen, das in der Gegend vermisst wird. Nick spürt, dass ihre Schwester in großer Gefahr schwebt und dass sie sie finden muss – bevor es zu spät ist.“


Cover

Cover von Cover: Als ich dich suchte von Lauren Oliver mit Deko

Das Cover von Als ich dich suchte ist farblich in recht auffälligen pink/rosa/lila-Tönen gehalten. Die Farben sind nicht ganz so meins aber ich finde das Cover trotzdem ansprechend. Das Mädchen von hinten könnte die verschwindende Dara darstellen. Auch die fehlenden Teile der Buchstaben könnten im übertragenden Sinne für das Fehlen der Schwester stehen. Insgesamt finde ich das Cover recht passend, obwohl ich hinsichtlich des Schreibstils und Inhalts eher etwas Düsteres bevorzugt hätte.


Inhalt

Als ich dich suchte erzählt die Geschichte von zwei Schwestern, die unzertrennlich waren. Doch irgendwann gehen ihre Wege auseinander und die beiden entfernen sich immer mehr voneinander. Dara, die Partys, Klamotten und Jungs im Kopf hat und die bodenständige und vernünftige Nick.

Schlagworte zum Inhalt von Als ich dich suchte von Lauren Oliver

Es geht um einen Unfall, von dem man bereits von Beginn an weiß, jedoch nichts über die Art und Hintergründe dieses Unfalles. So wirklich klar, wird erst am Ende was überhaupt passiert ist. Dann geht es vor allem um Geschwisterliebe, die natürlich nicht frei ist von Rivalität und Streit. Doch trotz allen Streitigkeiten gibt es für Nick nichts Wichtigeres als Dara zu finden, nachdem sie verschwunden ist. Dabei kommt Nick einer Reihe von dunklen Geheimnissen auf die Spur, die sie in Gefahr bringen und am Ende zu einer schrecklichen Erkenntnis führen.⠀

Eine emotionale und bewegende Geschichte über das Geschwistersein, die große Liebe, Verdrängung, Geheimnisse, Verlust, Schuld und die Wahrheit.


Sprache und Stil

Sprachlich mochte ich das Buch wieder super gern. Lauren Olivers Schreibstil ist sehr modern, jugendlich und locker, einfach sehr angenehm zu lesen. Sie versteht es aber auch mit Worten zu spielen und so auch besonders tiefe und extreme Emotionen auf eine bildhafte und berührende Weise zu verbalisieren. Dabei findet sich insgesamt eine überwiegend melancholische, teilweise düstere Färbung der vorherrschenden Emotionen, Empfindungen und Einstellungen.


Zitate


Die Autorin

Lauren Oliver zählt seit vergangenem Jahr zu einer meiner Lieblingsautorinnen, weil ich ihren Schreibstil und ihre Ideen einfach super finde. Außerdem mag ich das Düstere, was ihren Roman anhaftet richtig gern. Hier kommen ein paar Fakten:

Lauren Oliver ist das Pseudonym der US-amerikanischen Jugendbuchautorin Laura Suzanne Schlechter. Da ihre Eltern beide Literatur-Professoren waren, ist es kaum verwunderlich, dass Lauren so ein enges Verhältnis zum geschriebenen Wort hat. Lauren liebt neben dem Schreiben auch Lesen, Kochen, Reisen, Tanzen und Laufen. [Quellen: Wikipedia, laurenoliverbooks.com]

Ich habe auch schon andere Bücher von Lauren Oliver gelesen und rezensiert. Daher findet ihr hier die Rezensionen zu der Amor-Trilogie und zu Panic. Außerdem habe ich meine Lieblingszitate zur Amor-Trilogie zusammengestellt. Im unteren Bild sehr ihr alle meine Bücher von Lauren Oliver.

Bücher von Lauren Oliver

Mehr zu Lauren Oliver:

Website | Facebook | Instagram


Mein Fazit

Wieder einmal hat mich ein Lauren Oliver Roman komplett eingenommen, mich auf eine bewegende, spannende und aufwühlende Reise mitgenommen und mich total überrascht.

Dieser Roman hat sowohl etwas von einem typischen Jugenddrama, da er viele Probleme des Erwachsenwerdens impliziert aber auch etwas von einem Thriller. Es wird wirklich spannend, denn hinter dem Geschwisterstreit und dem Verschwinden von Dara steckt noch viel mehr, dem Nick allmählich auf die Schliche kommt. Die letztendliche Wahrheit ist dann aber nochmal eine Überraschung, der ganz anderen Art. Zugegeben, es kam nicht völlig überraschend, denn ab einem gewissen Punkt hatte ich bereits einen leisen Verdacht aber das hat das Lesevergnügen kein Stück gemindert.

Meine drei Worte:

aufreibend – verändernd – überraschend


Meine Empfehlung

Ich kann dir diesen Roman definitiv empfehlen, wenn du:

  • gerne Lauren Oliver liest;
  • auf spannende und tiefgründige Geschichten stehst;
  • gerne Protagonisten bei ihrer persönlichen Entwicklungsgeschichte und dem Überwinden von schwierigen Lebensphasen begleitest;
  • kein Bock auf ein Li-La-Laune-Buch hast.

Nun würde mich noch interessieren: Hast du das Buch bereits gelesen? Wie hat es dir gefallen? Oder hast du vor, es zu lesen? Wie hat dir meine Rezension gefallen? Schreib mir doch deine Meinung gerne in die Kommentare 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.