Februar-Lese-Rückblick

Hui und ein weiterer Monat des noch so frischen Jahres 2020 ist um. Daher möchte ich euch in diesem Beitrag meine gelesenen Bücher und gehörten Hörbücher aus dem Februar vorstellen.

Überblick

Bücher-Stapel gelesener Bücher aus dem Februar mit Deko
Bücher (Februar 2020):6
Hörbücher (Februar 2020):1
Bücher (gesamt 2020):12
Hörbücher (gesamt 2020):7

Die Bücher

  • Cover - Pan Trilogie - Teil 2 und 3 von Sandra Regnier
  • Klappentext - Pan Trilogie - Teil 2 und 3 von Sandra Regnier

Den Monat begonnen habe ich mit der Fortsetzung dessen, womit ich in den Januar gestartet bin: Dem zweiten und dritten Teil der Pan-Trilogie von Sandra Regnier. In Die dunkle Prophezeiung des Pan und Die verborgenen Insignien des Pan geht es weiter mit Felicity und Lee. Wie ich in meinem Januar-Rückblick schrieb, habe ich mir für diese Teile so viel Spannung und Fantasy gewünscht, wie im letzten Drittel des ersten Teils und ja, der Wunsch wurde mir erfüllt.

Die Reihe hat mich insgesamt nicht zum Ausrasten gebracht aber sie hat mir echt gut gefallen. Am Ende ging es auch ganz schön ab. Allgemein ein bisschen zu viel Kerle-Alarm rund um Felicity für meinen Geschmack, aber das hatte später sogar einen Sinn. Mir gefüllt jedenfalls die Idee und von mir aus hätte es auch mehr sein können … Aber ein Glück: ich habe die Tage bemerkt, dass es zwei Spinoffs zur Trilogie gibt.

Yeahi, neues Futter für die Wunschliste 😉

  • Cover von Harry Potter und die Kammer des Schreckens von J. K. Rowling
  • Klappentext von Harry Potter und die Kammer des Schreckens von J. K. Rowling

Oh ja, auch hiermit wird an Lektüre aus dem Januar angeknüpft. Nachdem ich den Stein der Weisen im Januar gerereadet habe, war im Februar die Kammer des Schreckens dran. Was mit dieser wunderbaren Ausgabe auch wirklich das reinste Vergnügen war. Aber natürlich kommt es letztendlich, wie immer, nicht auf das Äußere an. Ein Glück, dass dieses Buch mit beidem überzeugt: Inhalt und Äußeres. <3

  • Cover von City of Bones von Cassandra Claire.j
  • Klappentext von City of Bones von Cassandra Claire

Mit City of Bones, dem ersten Teil der Chroniken der Unterwelt von Cassandra Clare, habe ich einen weiteren Re-Read unter meinen Februar-Büchern. Ich muss die Reihe einfach noch einmal lesen. Ich habe sie letztes Jahr zum ersten Mal gelesen und habe das Gefühl nur die Hälfte wirklich mitbekommen zu haben. Die Reihe gibt ja einfach mega den Input und die Story ist so umfangreich. Ich finds einfach mega und könnte den ersten Teil direkt noch mal lesen. 😀

  • Cover von Perfektion - Die Veränderten von Laura Kier
  • Klappentext von Perfektion - Die Veränderten von Laura Kier

Mit Perfektion – Die Veränderten habe ich den hervorragenden Debütroman von Selfpublisherin Laura Kier gelesen. Der hat schon seit geraumer Zeit auf meinem SUB gelegen und ich bin sooo froh, dass ich ihn nun endlich gelesen habe. Es hat sich absolut gelohnt. Die Veränderten ist der erste Teil einer dystopischen Dilogie und ich freu mich schon auf den zweiten Teil, der dieses Jahr herauskommt. Demnächst erwartet euch meine Rezi dazu.

  • Bloodlines - Die goldene Lilie - Cover.jpg
  • Bloodlines - Die goldene Lilie - Klappentext

Vampire, Moroi, Strigoi, Alchemisten, Vampirjäger. Darauf habe ich mich auch schon seit geraumer Zeit gefreut. Im Januar habe ich ja den ersten Teil gelesen und Die goldene Lilie, den zweiten Teil von Bloodlines, habe ich im Februar verschlungen. Diese Reihe hat wirklich Suchtpotenzial und ich hab jetzt schon tierisch Bock auf den dritten Teil.

Die Hörbücher

  • Die Sumpfloch-Saga - Mondpapier und Silberschwert - Cover
  • Die Sumpfloch-Saga - Mondpapier und Silberschwert - Klappentext

Auch beim Hörbuch habe ich direkt an den Januar angeknüpft. Da habe ich ja die ersten drei Teile der Sumpfloch-Saga gehört. Im Februar habe ich den vierten Teil, Mondpapier und Silberschwert, gehört. Nach wie vor bin ich ein mega Fan dieser Reihe. Halo Summer hat hier so eine zauberhafte wahnsinns Saga geschaffen. Die Welt von Amuylett ist so grandios, märchenhaft, düster, abenteuerreich, gefährlich, überwältigend. Und das alles so wunderbar gelesen von der tollen Sprecherin Annne Düe. Echt absolutes Spektakel für die Ohren. <3

Fazit

Meine gelesenen Bücher aus dem Februar
Februar-Bücher

Obwohl ich versucht habe in diesem Monat etwas mehr zu lesen, bin ich nur bis sechs gekommen. Aber dafür waren es super tolle Bücher. Jede Menge Urban-Fantasy und eine wunderbare Dystopie. Damit war ich zwar nicht gerade abwechslungsreich unterwegs in diesem Monat aber es waren alle Bücher toll, von daher bin ich einfach happy mit der Auswahl.

Hörbuch habe ich in diesem Monat nicht so häufig gehört, daher ist es bei dem einen geblieben. Manchmal habe ich Phasen wo ich sehr viel höre (wie letzten Monat) und dann folgen meist Phasen, wo ich nicht so oft Bock habe. Mal sehen, wie es im März so wird.

Was bisher geschah …

Und wie war dein Lesemonat so? Wie viele Bücher hast du gelesen und wie haben sie dir gefallen? Kennst du welche von meine gelesenen Büchern? Wie findest du sie? Teile es mir gerne in de Kommentaren mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.