Schreibjahr 2021 Schreibrausch

Mein Schreibjahr 2021 – April-Update

Wie versprochen nehme ich euch 2021 ein wenig mit auf die Reise durch mein Schreibjahr. An jedem Monatsende gibt es daher ein kleines Schreib-Update. Hier möchte ich euch berichten, was sich im April so getan hat.

Habt ihr mein März-Update auch schon gesehen?

Aktuelle Projekte im Schreibjahr 2021

Meine Fearane-Trilogie ist abgeschlossen und somit kann ich mich mittlerweile ganz und gar meinem neuen Projekt widmen: FdF. Bei Projekt FdF (dessen Titel noch geheim ist) handelt es sich um eine Vampirreihe. Geplant war es als Dilogie, also als Zweiteiler. Wie ich aber in meinem März-Update schon berichtet habe, sprudeln da momentan die Ideen über, sodass es sein kann, dass es ein Mehrteiler wird. Noch will ich mich da aber nicht zu 100 % festlegen, es wird sich zeigen, wenn sich Band 2 dem Ende neigt.

FdF 1

Im März ist es mir trotz der zeitaufwendigen Veröffentlichung von Band 3 der Fearane bereits gelungen, den ersten Band von FdF zu beenden. Im April habe ich diesen fertig überarbeitet und an meine Testlese-Crew geschickt. Ich bin wahnsinnig happy, eine tolle, motivierte und lustige Gruppe gefunden zu haben, mit der ich mich sogar per Zoom über mein Manuskript austausche. Das kann ich übrigens jedem*r Autor*in wärmstens empfehlen.

Die Rückmeldungen fallen auch alle sehr positiv aus, was mich natürlich wahnsinnig freut. Zusammen ist es uns gelungen, die ein oder anderen Problemstellen oder Ungereimtheiten ausfindig zu machen, die ich zum größten Teil bereits im Manuskript ausgebügelt habe. Ein letztes Treffen steht noch aus, bei dem wir uns mit dem letzten Drittel des Manuskriptes beschäftigen und wenn ich die letzten Feinheiten und Überarbeitungen vorgenommen habe, kann das Ganze endlich ins Lektorat 🙂 Übrigens wird das Cao Krawallo (Link zur Website) übernehmen, denn ich habe ein kostenfreies Lektorat bei ihm gewonnen, worüber ich mich unheimlich freue.

Außerdem hat die wunderbare Paola Baldin mir ein wenig zur Seite gestanden und unter Mithilfe ihrer Eltern einige russische Übersetzungen überprüft, die in meinem Skript vorkommen. Vielen Dank an dieser Stelle dafür<3

Auch der erste Entwurf für das Cover steht und ich bin jetzt schon unheimlich glücklich damit. Ein wenig werde ich noch drüber schlafen und den ein oder anderen Blick darauf werfen lassen, bis ich es als finalen Entwurf bezeichnen kann. Ansonsten überschlagen sich gerade etwas die Ereignisse rund um FdF 1, aber dazu werde ich erstmal noch nichts verraten. Ihr könnt aber im Mai mit zahlreichen Einblicken, Infos und Teasern zu meinen Vampiren rechnen.

Aktuell steht es um das Manuskript folgendermaßen:

Kapitel:24 plus Prolog
Wörter:89.448
Seiten:278 (im vorläufigen Buchformat)
Es sind also durch die Überarbeitungen seit März noch einmal 5.261 Wörter und 11 Seiten hinzugekommen.

Hier mal ein kleiner Vorgeschmack:

»Vermutlich liegt es daran, weil ich sein wahres, düsteres Gesicht bereits gesehen habe. Er konnte es nicht verstecken, obwohl er es versucht hat. Den Menschen hingegen fällt es viel leichter, ihr wahres Gesicht zu verstecken. Da weiß man nie, woran man ist!«

FdF, Band 1 (in Bearbeitung) von Seffi Frei

FdF 2

Projekt „FdF“ war ja von Anfang an als Dilogie geplant, d.h ich hatte auch recht früh im Kopf, was in Band 1 und 2 passieren soll. Trotzdem musste ich Band 2 nach Beendigung von Band 1 erstmal noch einmal gründlich plotten, wobei ich mir dazu bloß eine grobe Kapitelstruktur erstellt habe, die aber auch nur bis zur Hälfte etwa gefüllt ist. Das Ende habe ich zwar vor Augen, wie es aber letztlich dazu kommt, wird sich noch zeigen. (In diesem Zuge wird sich dann auch ergeben, ob die Reihe damit endet oder es weitergehen wird 😉 ).

Zum Schreiben bin ich bisher nicht so richtig gekommen. Eine zeitlang hatte ich super Lust darauf, den zweiten Band zu schreiben, als ich dann endlich die Zeit gefunden habe, ging es nur zäh voran. Daher ist bisher nur ein Kapitel geschrieben.

Aktuell steht es um das Manuskript folgendermaßen:

Kapitel:1
Wörter:2.507
Seiten:8 (im vorläufigen Buchformat)

Hier mal ein kleiner Vorgeschmack:

»Es ist eine der charakteristischen Marotten der Menschen, Dinge zu verehren, die sie weder verstehen noch jemals wirklich erfassen können. Sie erschaffen sich eine Illusion, nach der sie sich verzehren können, der sie huldigen können.«

FdF, Band 1 (in Bearbeitung) von Seffi Frei

Erreichte Ziele im April 2021

  • April-Schreibupdate
  • April-Schreibziele

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit den erreichten Zielen im April, denn damit bin ich noch gut im Zeitplan. Die Veröffentlichung für Band 1 ist für Juli angedacht. Zunächst war Juni im Rennen, aber da hat sich recht früh abgezeichnet, dass ich das nicht schaffen werde. Bisher bin ich aber zuversichtlich, dass es bei Juli bleiben können wird 🙂

Ziele für Mai 2021

Mai-Schreibziele

Für den Mai heißt es nun, die allerletzten Überarbeitungen ins Manuskript von Band 1 einarbeiten, ein letztes Mal Korrekturlesen und dann ab damit zu Cao Krawallo 🙂 Und dann will natürlich das Cover finalisiert werden und Außerdem hoffe ich, dass ich wieder schön in den Flow komme, um Band 2 fertigzuschreiben oder zumindest so gut wie.

Ich werde berichten 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.