Buchblog Buchvorstellungen Fantasy Selfpublishing

Rotten Hearts von Paola Baldin

Buchvorstellung zu Rotten Hearts von Paola Baldin
Rotten Hearts Book Cover Rotten Hearts
Paola Baldin
Dark Fantasy
Independently Published
2021
Hardcover
375

Klappentext: Flüsternde Stimmen hallen durch die Seiten dieses Buches, Nebel steigt im Dunkel des Waldes empor. Ein Hauch, eisig und schwer, umschlingt jene, die sich hierher verirrt haben, an den Ort des Schmerzes, den Ort der Verdrängung, den Ort der schreienden Qual. Seid gewarnt, den nächsten Schritt zu wagen, meinen Worten zu folgen, denn dort wartet - verborgen von Finsternis und Rauch -, was sonst verborgen hinter bröckelnden Mauern. Und der Klang berstender Steine droht auch euch zu zerreißen.

Buch Nummer 4 Rotten Hearts von Paola Baldin habe ich bereits mit Spannung erwartet. Im April ist es erschienen und im Mai hat mich eine zauberhafte Buchbox erreicht, die Paola mal wieder so liebevoll zusammengestellt und verpackt hat. Hier möchte ich euch das Buch vorstellen, welches ich im August beendet habe. Zur Info: Das Buch mit den zauberhaften Illustrationen ist nur bei der Paola Baldin (externer Link) persönlich zu bestellen. Das Ebook ist überall im Handel erhältlich 😉

Buchvorstellung zu Rotten Hearts von Paola Baldin

Eine Augenweide: Cover und Illustrationen von Rotten Hearts

Das Buch ist eine wahre Augenweide, besonders die Special Edition als Hardcover mit Umschlag. Aber auch das normale Cover in schwarz-weiß ist wunderschön. Ein weiteres Highlight sind die vielen Illustrationen im Buch, die von der Autorin selbst stammen. Ich empfehle daher auf jeden Fall das Printbuch, da nicht alle Illustrationen im Ebook enthalten sind.

  • Rotten Hearts von Paola Baldin
  • Klappentext Rotten Hearts

Große Goodie-Liebe

Das Buch gab es zur Veröffentlichung auch in einer Buchbox, welche wunderschöne Goodies enthalten hat. Ein paar Einblicke möchte ich euch hier geben, auch wenn die Buchbox nicht mehr zu bestellen ist. Ich kann euch nur empfehlen, Paola Baldin bei Instagram (externer Link) zu folgen, um die nächste Veröffentlichung nicht zu verpassen.

  • Buchbox Rotten Hearts
  • Goodies Rotten Hearts
  • Lesezeichen Rotten Heartss
  • Rotten Hearts von Paola Baldin
  • Goodie-Kerze Rotten Hearts

Die inneren Werte von Rotten Hearts

Rotten Hearts hat jedoch nicht nur ein wunderschönes Äußeres, sondern auch besondere innere Werte. Dieses Buch ist einer der Günde, weshalb ich so ein großer Fan vom Selfpublishing bin. Im Indie-Bereich finden sich Schätze, die es so niemals in den großen Mainstream-Verlagen geben würde. Dabei ist Rotten Hearts ein herausragendes Beispiel dafür, dass im Selfpublishing eine genauso hohe – wenn nicht höhere – Qualität möglich ist wie bei konventionellen Verlagen. Dieses Buch ist qualitativ wirklich unfassbar hochwertig, sowohl von der Aufmachung, als auch vom Inhalt her.

Rotten Hearts ist eine jener Geschichten, die man so im Verlag nicht finden würde. Sie ist mutig und schön, aber sehr emotional, tiefgründig und düster. Zu intensiv und anders, als die Massen anzusprechen. Mich hat diese besondere Geschichte von der ersten Seite an in den Bann gezogen, aber sie hat mich auch des Öfteren an meine Grenzen gebracht. Collapsars Reise geht an die Substanz, die Stimmung ist melancholisch und bedrückend.

Doch worum geht es eigentlich? Die Protagonistin Collapsar erwacht in einem finsteren Wald und ist auf der Suche nach ihrem Liebsten, Charon. Es ist nicht klar, ob der Wald real ist oder ob es sich um eine andere Welt oder gar eine Traumwelt handelt. Während ihrer Reise begleiten Collapsar Stimmen, die manchmal hilfreich, meistens aber eher hinderlich sind, außerdem spricht auch Dubhar, die Finsternis, zu ihr. Aber Collapsar muss sich nicht nur mit der vorherrschenden Finsternis auseinandersetzen, sondern auch mit deren Kreaturen, die sie angreifen. Zum Glück hat sie ihr Schwert, Solas, dabei. Außerdem trifft sie auf alte Freunde, die ihr beistehen. Doch letztlich muss sich Collapsar ihren Feinden allein stellen.

Die Finsternis ist in dieser Geschichte sowohl wörtlich als auch im übertragenen Sinne zu verstehen. Viele Kämpfe, die Collapsar austragen muss, finden in ihrem Inneren statt und das macht diese Geschichte zu so einem intensiven Erlebnis. Hautnah mitzuerleben, wie sie mit ihren inneren Dämonen ringt, ist teilweise schwer zu ertragen, zwingt einen beim Lesen jedoch auch, sich mit der eigenen Finsternis auseinanderzusetzen. Daher hat mich das Buch sehr berührt und viele Emotionen in mir geweckt. Ich musste das Buch immer mal wieder beiseite legen und mich „erholen“, weil zwischen den Seiten so eine schwere Melancholie mitschwingt.

Fazit & Empfehlung

Dieses Buch sticht aus der Masse heraus. Es ist eine ganz eigene Geschichte und spielt nach eigenen Regeln. Man muss sich darauf einlassen können und wenn man das tut, kann man sich auf eine Weise berühren lassen, wie es nur Worte vermögen, tief und intensiv. Die Geschichte ist, wie für Paola typisch, sehr poetisch, tiefsinnig, düster und bewegend. Es ist kein Buch, das man zuklappt, um sich rasch wieder anderen Geschichten zuzuwenden. Es ist ein Buch, das Spuren hinterlässt, die nicht so rasch verwischen.

Klare Leseempfehlung, für alle, die sich trauen, die keine Angst vor tiefgründigen Gefühlen und Gedanken und der inneren Finsternis haben. Für alle, die sich gerne auf etwas Neues einlassen, die tief in Melancholie eintauchen können, ohne darin zu ertrinken. Für alle Kämpfer*innen und jene, die die Hoffnung nicht aufgeben.

Mehr zur Paola Baldin

Paola Baldin ist Selfpublisherin und Künstlerin. Rotten Hearts ist ihr viertes Buch. Ich habe bereits Buchvorstellungen zu Die Blüten meiner Schuld, Bionic Soul und Fremde Heimat hier veröffentlicht.

Außerdem habe ich zu Beginn meiner Bloggerei ein Autoreninterview mit ihr geführt und seither verfolge ich ihr kreatives Schaffen mit Begeisterung und unterstütze sie auch weiterhin gerne als Autorin.

Schaut doch mal bei ihr vorbei:

Website | Facebook | Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.